Heilerde – Wirkungen und Anwendung

Heilerde diente bereits in der Antike der zarten Haut und sie ist vor allem durch die hohe Bindungsfähigkeit ein absolutes Naturtalent. Sie kann durch das gemahlene Gesteinspulver Schadstoffe und Bakterien wie ein Schwamm aufsaugen und aus dem Körper leiten. Auch versorgt sie den Organismus mit allerlei wichtigen Mineralien und Spurenelementen, sowie mit Eisen, Selen und Zink. Heilerde enthält keine künstlichen Zusätze und ist deshalb ein Beautymittel ohne Nebenwirkungen.

Heilerde als Gesichtsmaske für schöne Haut

Durch die Saugfähigkeit der Heilerde ist für besonders gut für unreine haut geeignet, denn sie entfernt effektiv entzündungsfördernde Stoffe wir z. B. Talg. Eine Maske aus Heilerde sorgt für eine porentiefe Reinigung. Das Produkt kann gekauft oder auch selber mit Erdpulver und Wasser angerührt werden, einfach auftragen und mindestens 20 Minuten einwirken lassen, damit die Maske trocken wird. Die Schadstoffe werden dann beim Abwaschen entfernt.

Heilerde für geschmeidige Hände

Unsere Hände werden täglich beansprucht und benötigen deshalb reichlich Extra-Pflege. Eine gute Kombination hierfür ist Heilerde in Verbindung mit hochwertigem Pflanzenöl. Mit dieser Mischung versorgen Sie Ihre Haut mit nährenden Stoffen und die Hände werden mit einem pflegenden Schutzfilm überzogen.

Heilerde als Körperbalsam für schöne Haut

Tägliches Duschen und auch die Witterungsverhältnisse strapazieren unsere Haut. Eine Creme mit Heilerde wirkt dem entgegen und macht auch raue Stellen wieder streichelzart. Mit einer Creme aus Rosen- oder Lavendelöl zuzüglich Silizium und Selen versorgen Sie Ihren Körper mit pflegenden Mineralien und Spurenelementen, die Haut wird so ganz schnell wieder geschmeidig.

Rückenmaske mit Heilerde zur Entspannung

Über eine regelmäßige Heilerde-Anwendung freuen sich auch Schultern, Nacken und Rücken. Muskelverspannungen werden so gelöst und störende Pickel verschwinden auch. Hiefür rühren Sie aus lauwarmem Wasser und Heilerde eine Maske an und massieren diese 2 cm dick auf den Rücken. Die Maske dann 15 – 20 Minuten einwirken lassen, dadurch wird der Lymphstrom aktiviert und die Durchblutung angeregt.

Heilerde als Nahrungsergänzung

Heilerde kann man auch als Pulver, Granulat oder Kapseln einnehmen, dies entfaltet auch im Körper eine heilende Wirkung. Heilerde bringt den Körper wieder ins Gleichgewicht, denn sie hilft bei Sodbrennen, Magen-Darm-Erkrankungen und bindet Cholesterin und Fett. Stimmt es im Körper, wirkt sich das auch positiv auf die Ausstrahlung aus.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Körper